Direkt zum Inhalt
Rubrik
Fortschritt in Thailand

Regierung für Partnerschaftsgesetz

Die thailändische Regierung beschloss ein Partnerschaftsgesetz für gleichgeschlechtliche Paare, das ihnen nahezu gleichwertige Rechte zusprechen soll.
Gerichtsurteil in UK

Diskriminierung nur bedingt erlaubt

Adoptionsagenturen in Großbritannien dürfen gleichgeschlechtliche Paare nicht diskriminieren – wohl aber Eltern mit abweichender Religion.
queerAltern in der Schweiz

Zürich plant LGBTI*-Alterswohnungen

Zusammen mit dem Verein queerAltern und den städtischen Pflegezentren stellte Zürich ein Projekt auf, um Wohnraum für ältere LGBTI* zu schaffen.
Ende der Diskriminierung

Rehabilitation schwuler Soldaten

Im September will das Verteidigungsministerium einen Gesetzesentwurf zur Rehabilitierung diskriminierter homosexueller Soldaten vorlegen.
Bekenntnis zur LGBTI*-Bewegung

DB startet Pride-Kampagne

Die Deutsche Bahn startet eine Kampagne für die LGBTI*-Community. Hierdurch möchte sich der Konzern deutlich für eine bunte Gesellschaft einsetzen.
Homosexuelle terrorisiert

Täter gleichzeitig Opfer?

Ein Angeklagter vor dem Bremer Landgericht hat vier homosexuelle Männer über Monate hinweg terrorisiert und in ihrem Namen Betrügereien verübt.
Adoptionsverbot in Polen

Antrag zur Verfassungsänderung

Polens noch amtierender Präsident Andrzej Duda unterschrieb eine Verfassungsergänzung, nach der gleichgeschlechtliche Paare nicht adoptieren dürfen.
Wechsel in die Bundespolitik

Tessa Ganserer will nach Berlin

Seit knapp zwei Jahren lebt Tessa Ganserer von den Grünen offen als Frau. Jetzt will sie vom Bayrischen Landtag in den Bundestag wechseln.
Trumps Software-Pläne

Gefahr für LGBTI*-Aktivisten

Nachdem die Leitung des Open Technology Funds sich weigerte, eine potenziell unsichere Closed-Source-Software zu finanzieren, wurde sie entlassen.
Fortschritt auf dem Balkan

LGBTI*-Rechte in Montenegro

Am 1. Juli stimmte das Parlament in Montenegro überraschend zugunsten von eingetragenen Lebenspartnerschaften für gleichgeschlechtliche Paare.
Sieg für Putin

Russen stimmen gegen Homo-Ehe

Das russische Volk stimmte diese Woche zugunsten eines Referendum, das die Homo-Ehe konstitutionell verbietet – und Putins Macht bis 2036 sichert.
Homophobe Tweets

Football-Spieler entlassen

Aufgrund seiner homophoben Tweets vom Wochenende wurde der kanadische Profi-Footballer Christion Jones von seinem Verein vor die Tür gesetzt.
Neues trans-feindliches Gesetz

Redeverbot an Rumäniens Schulen

Rumänien ist kurz davor, ein Gesetz zu verabschieden, das es Lehreinrichtungen verbieten wird, über Geschlechtsidentitäten und Transgender zu reden.
Hetze im ägyptischen Fernsehen

TV-Moderatorin ruft zum Mord auf

„Muhammeds Gefährten waren sich einig, dass man Homosexuelle töten soll.“ Das behauptete zumindest Moderatorin Hala Samir in ihrer Sendung „Watan TV“.
Wende für Gabun

Ja zur Entkriminalisierung

Erst 2019 verbot Gabun gleichgeschlechtliche Beziehungen. Jetzt ist man kurz davor, das Verbot wieder abzuschaffen – es fehlt nur eine Unterschrift.
Rettung für LGBTI*-Denkmal

Stonewall Inn erhält Spendengelder

Der New Yorker Stonewall Inn, an dem die LGBTI*-Bewegung 1969 ihren Anfang nahm, musste durch die Corona-Maßnahmen beinahe für immer schließen.
Pfefferspray und Verhaftungen

New Yorker Pride endet in Gewalt

Zum 51. Jahrestag der Stonewall-Aufstände endete ein Pride-Marsch in New York durch Polizeigewalt. Die Beamten setzen unter anderem Pfefferspray ein.
Schwulenfeindliche Wahlwerbung

Putin will Homo-Ehe verbieten

Ein russischer Wahlwerbespot zeigt einen Jungen, der in nicht allzu ferner Zukunft von zwei Männern adoptiert wird, die ihn wohl „rekrutieren“ wollen.
Große Unterstützung

Ein Zeichen für den CSD

Der diesjährige CSD wird durch den Fernsehsender ProSieben und Instagram stark unterstützt. Die Community bekommt so deutlich mehr Aufmerksamkeit.
Fortschritt in Israel

Tel Aviv unterstützt Unverheiratete

Tel Aviv möchte allen Paaren, die in Israel nicht heiraten wollen oder dürfen, die Möglichkeit geben, trotzdem dieselben Vorteile zu erhalten.
Politisch hoch hinaus

Schwarze Schwule im US-Kongress?

Die beiden New Yorker Ritchie Torres und Mondaire Jones sind fest dazu entschlossen, als erste schwarze Schwule in den Kongress einzuziehen.
Sozialarbeiter des Jahres 2020

NASW ehrt einen Trans-Mann

Die National Association of Social Workers (NASW) ernannte den Trans-Aktivisten und Küstenwachen-Veteran Zander Keig zum Sozialarbeiter des Jahres.
Asyl wegen Homosexualität

Mangelhafter Schutz für Lesben

Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung ist in Deutschland ein Asylgrund. In der Praxis haben es schwarze Lesben allerdings besonders schwer.
Ende eines Therapie-Netzwerks

Hope of Wholeness macht dicht

„Freiheit von Homosexualität durch Jesus Christus“ – unter diesem Motto fanden bei Hope for Wholeness zahlreiche Konversionstherapien statt.
Keine Crowd für Trump

Wenige Tausend statt eine Million

Am Samstag stieg Donald Trumps erste große Wahlveranstaltung. Er hatte große Hoffnungen von einer Million Teilnehmern. Tatsächlich waren es nur 6.200.
Widerliche Schmierereien

Erneut queerfeindliche Graffiti

In der Nacht vom 19. auf den 20. Juni wurde Hannovers Jugendzentrum "QueerUnity" mit queerfeindlichen Parolen beschmiert. Nicht der einzige Fall.
Global Pride 2020

Der größte Pride der Welt

Global Pride ist ein Event, welcher über 1.000 Inhalte von mehr als 500 Pride-Organisationen zeigen wird. SCHWULISSIMO zeigt was Ihr erwarten könnt.
Marsch für die Welt

Die einzige Pride des Monats

Unter dem Motto „Taiwan Pride March for the World!“ organisiert Taipeh die einzige Regenbogenparade des Pride-Monats auf der ganzen Welt.
Mobbing-Alltag in den USA

Erschreckende Studien-Ergebnisse

Mit 91 Prozent wurden fast alle LGBTI*-Jugendlichen in den USA schon schikaniert. Das sind mehr als doppelt so viele als bisher angenommen.
Flucht nach Australien

Schwules Paar über die neue Heimat

Im Oktober flüchtete ein saudi-arabisches Journalisten-Paar nach Australien. In einem Interview sprachen die beiden nun über ihre Erfahrungen.
Niederlage für Trump

Entscheidung für LGBTI*-Rechte

Der oberste Gerichtshof entschied nun endgültig, dass auch LGBTI* unter dem Civil Rights Act vor Diskriminierung am Arbeitsplatz geschützt sind.
Trans-feindliche Entscheidung

Diskriminierung im Gesundheitssystem

Die Trump-Regierung schaffte den Schutz für trans-Personen im Gesundheitswesen ab. Die Human Rights Campaign will die Regierung nun verklagen.
Erste Spende seit Lockerungen

Schwuler spendet Blut in Nordirland

Weil er und sein Partner während der Ausgangssperre enthaltsam lebten, konnte Stevie Maginn aus Belfast endlich anderen mit seinem Blut helfen.
Massen-Proteste

„Black Trans Lives Matter“

Am Sonntag trafen sich Tausende von Demonstranten vor dem Brooklyn Museum in New York City, um für die Rechte schwarzer Trans-Personen zu kämpfen.
Gay Health Chat

Tägliche Beratung im Live-Chat

Mit ihrem Peer-to-Peer Projekt Gay Health Chat bieten sie eine Beratungsplattform für schwule Männer und beantworten Fragen rund um Sex und Sexualität
Ohne Einwilligung

Sex-Tape eines OnlyFans-Stars

Fabricio Da Silva Claudino betreibt eine OnlyFans-Seite. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten, weil er dort ein Sex-Video veröffentlichte.
Mehr als noch eine Lizenz

Ehe für alle macht glücklich

Das Williams Institutes bestätigte nun anhand des Gallup Well-Being Indexes, dass die Ehe für alle die psychische Gesundheit von LGBTI* fördert.
Noch immer 15 Anbieter

Konversionstherapie in Holland

Nach einer von der niederländischen Regierung in Auftrag gegebenen Studie gibt es im Land noch immer fünfzehn Anbieter von Konversionstherapien.