Direkt zum Inhalt
Lady Gaga und andere geben Corona-Konzert für guten Zweck
Rubrik

„One World: Together at Home“ Lady Gaga und weitere Stars geben Corona-Konzert

co - 06.04.2020 - 12:04 Uhr

Auf der Pressekonferenz der Welt-Gesundheits-Organisation kündigte Lady Gaga als Ehrengast ihr virtuelles Spezial-Konzert „One World: #TogetherAtHome“ an. Die Einnahmen dieses Benefiz-Konzerts sollen in Schutzausrüstung für Menschen fließen, die im Gesundheitswesen arbeiten: „Wir sind so dankbar für all die Mitarbeiter im Gesundheitswesen in diesem Land und in der Welt, die während COVID-19 an vorderster Front stehen“, sagte sie.

Neben Gaga werden bei dem Event auch Andrea Bocelli, Paul McCartney, Billie Eilish, Elton John, Lizzo, Maluma, Alanis Morissette, Stevie Wonder und viele andere auftreten. Die Show moderieren werden Jimmy Fallon, Jimmy Kimmel und Stephen Colbert. Das Konzert findet am 18. April statt und wird auf vielen Streaming-Plattformen verfügbar sein, unter anderem auf Amazon Prime Video, Facebook, Instagram, Twitch, Twitter, YouTube und Apple. Hugh Evans, der Leiter von Global Citizen, sagte laut PinkNews: „Durch Musik, Unterhaltung und Einfluss wird die globale Live-Übertragung diejenigen feiern, die ihre eigene Gesundheit riskieren, um die Gesundheit aller anderen zu schützen.“

Auch Interessant

Sichtbarkeit im Straßenverkehr

Queere Ampelpärchen in Hannover

Seit dem Pfingst-Wochenende gibt es mehr Liebe auf Hannovers Straßen: Homo- und heterosexuelle Ampelpärchen stehen hier für Vielfalt und Offenheit.
Unbequem bis zum Ende

Larry Kramer starb mit 84 Jahren

Autor und Aktivist Larry Kramer war einer der ersten, die die Aids-Krise ernst nahmen und sich engagierten. Jetzt verstarb er im Alter von 84 Jahren.
Inter* und Wettbewerbssport

Inklusion im Berliner Fußball

In vielen Mannschaftssportarten sind inter- und transgeschlechtliche Personen nicht willkommen – ganz anders im Berliner Fußball.
Studie über Akzeptanz

Repräsentation stärkt Toleranz

LGBTI*-Personen in Werbe-Einblendungen, Fernsehserien und Filmen führen zu mehr Akzeptanz – das belegt nun eine neue Umfrage von GLAAD und P & G.
Neues Adoptionsgesetz

Neue Hürden für lesbische Paare

Das Gesetz soll unverheirateten Paaren mit Kindern aus einer vorherigen Partnerschaft helfen. Für verheiratete lesbische Paare wird es aber schwerer.
Die neue Ausgabe ist da

SCHWULISSIMO im Juni

Wuhuu! Die neue Ausgabe von SCHWULISSIMO ist da! Damit ist der Juni gerettet. Wir informieren Euch über die CSD-Saison und vielen weiteren Themen.
Versorgungslücke

Keine queere Selbsthilfegruppe

Um ihre an Brustkrebs erkrankte Partnerin nicht mit ihren eigenen Ängsten zu belasten, suchte eine Kölnerin nach einer Selbsthilfegruppe – vergebens.
Online-Umfrage

Situation für LGBTI* in Bayern

Etwa jede zweite LGBTI*-Person in Bayern hat schon einmal Diskriminierung erlebt. Die meisten Anfeindungen und Übergriffe gibt es in der Stadt.
Überraschender Wahl-Erfolg

Trans-Bürgermeisterin in Frankreich

Die 55-jährige Trans-Frau Maria Cau wurde am vergangenen Wochenende zur Bürgermeisterin des Städtchens Tilloy-lez-Marchiennes gewählt.