Direkt zum Inhalt
Paris Saint-Germain // © instagram.com/psg
Rubrik

Französischen Fußball-Liga „Homophobe Fan-Gesänge sind Ausdruck der Inbrunst der Fans“

ae - 28.03.2019 - 11:08 Uhr

Während eines Fußballspiels in der französischen Männerfußball-Liga zwischen Paris Saint-Germain und Olympique Marseille ertönen immer wieder homophobe sowie rassistische Rufe vonseiten der Fans. Dagegen möchte die amtierende Sportministerin Roxana Maracineanu nun vorgehen, denn derartige Äußerungen seien Alltag im Fußballstadion, wie die TAZ berichtet.

In einem Interview der „Le Parisien“ mit der Präsidentin der französischen Fußball-Liga Nathalie Boy de la Tour, spielt diese die Vorwürfe mit der Bemerkung herunter, die Gesänge seien „Folklore“, quasi „ein Ausdruck der Inbrunst der Fans“. Die Taz hält die Äußerung Boy de la Tours für fatal. Sie würde damit den Hass in den Fankurven damit implizit verteidigen und das Problem relativieren. Boy de la Tour verurteile Homophobie, was man allerdings mit dem Gesagten nicht wirklich nachvollziehen kann.

Auch Interessant

Pride-Disaster

Pride in der Ukraine endet blutig

Die erste Pride im ukrainischen Charkiw endete mit einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen radikalen Gegendemonstranten und der Polizei.
US-Wahlkampf

Ein schwuler Governor für Indiana

Der offen schwule Josh Owens kandidiert als Governor Indianas. Er will sich vor allem für faire Lehrer-Löhne einsetzen, aber auch für LGBTI*-Rechte.
Blockierter Content

LGBTI*-Inhalte großteils gemeldet

Fast drei Viertel der Artikel auf News-Webseiten, die sich mit LGBTI*-Neuigkeiten befassen, werden von Anzeigen-Diensten als „unsicher“ markiert.
Gerichts-Urteil

Kein Service für Homo-Hochzeiten

Die Besitzerinnen des Ladens „Brush & Nib“ klagten gegen das Anti-Diskriminierungsgesetz, da es ihre Meinungsfreiheit einschränke – und bekamen Recht.
Hassverbrechen in Zürich

Schwules Paar verprügelt

"Weil ihr schwul seid": In der Nacht von Freitag auf Samstag küsste sich ein schwules Paar auf einer Züricher Parkbank und wurde dafür verprügelt.
Sexueller Rassismus

Diskriminierung im Netz

Eine australische Studie bestätigt: Sexueller Rassismus auf Dating-Plattformen hat negative Auswirkungen auf die seelische Gesundheit von Männern.
Zwanghaftes Outing

Gareth Thomas ist HIV-positiv

Der ehemalige walisische Rugby-Spieler outete sich in einem Video als HIV-positiv. Damit kommt er einer Boulevard-Zeitung zuvor, die ihn outen wollte.
Miley, Ariana & Lana als Engel

Titelsong zu "3 Engel für Charlie"

Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Ray haben sich zusammengetan, um passender Weise den Titelsong zu dem neuen "3 Engel für Charlie" zu singen.