Direkt zum Inhalt
„Ich habe noch nie so viele Nackte auf einmal gesehen“
Rubrik

Jim Parsons über „Hollywood“ „Ich habe noch nie so viele Nackte auf einmal gesehen“

co - 28.04.2020 - 11:40 Uhr

Am Montag sprach Jim Parsons („Big Bang Theory“) mit Ellen DeGeneres über seine Rolle in Ryan Murphys Serie „Hollywood“, die am 1. Mai auf Netflix startet. Parsons spielt den Agenten Henry Willson, der einige der bekanntesten Film-Stars der 1950er vertritt.

„Ich war schon in vielen Gay-Klubs, und ich habe noch nie so viele nackte Menschen auf einmal gesehen“, so Parsons. Dabei bezieht er sich auf die Pool-Szene, die im Trainer angerissen wird. „Es war am Anfang ziemlich merkwürdig und schockierend. Wir waren umgeben von so vielen nackten Menschen. Und ich versuchte die ganze Zeit, nicht hinzusehen.“

Doch nach einigen Stunden habe Parsons aufgehört, nicht hinzusehen. Stattdessen habe er begonnen, diese Leute zu bewundern. Dass sie so selbstsicher sind, vor einer riesigen Film-Crew und all den anderen Schauspielern einfach nackt herumzulaufen. Doch die ganze Gruppe habe gut ausgesehen: „Sie haben hart für dieses Selbstbewusstsein gearbeitet oder wurden damit geboren, ich weiß es nicht.“

Auch Interessant

„Matrix“ als Trans-Allegorie

Lilly Wachowski erklärt ihre Vision

Die Science-Fiction-Trilogie um die „Matrix“ ist eine Trans-Allegorie. Das bestätigte nun Co-Autorin Lilly Wachowski in einem Netflix-Interview.
Aus Versehen vergiftet

Kevin McHales „Kochkünste“

Schauspieler Kevin McHale („Glee“) enthüllte, dass er seinen Freund Austin McKenzie aus Versehen mit einem Geflügelwürstchen vergiftet hatte.
„Der ist doch schwul!“

Azealia Banks gegen Kanye West

Die streitlustige Azealia Banks hat es jetzt auf Kanye West abgesehen: Er solle sich endlich als schwul outen und keine Ausreden mehr erfinden.
Die schwule Geheimwaffe?

Über die Macht des Zuzwinkerns

Da Comedian Michael Henry wegen der Masken nicht mehr sein charmantes Lächeln zur nonverbalen Kommunikation nutzen kann, stieg er aufs Zwinkern um.
Neuer „Prince Charming“

Der Prinz und sein Ex-Freund

Auf dem Instagram-Profil des neuen „Prince Charming“ Alexander Schäfer sind noch jede Menge gemeinsame Fotos mit dessen Ex-Freund Flo zu sehen.
Rekordverdächtiger neuer Job

Olivia Jones ist Moderatorin beim NDR

Das Hamburger Kiez Urgestein Olivia Jones moderiert ihre erste eigene Fernseh-Sendung beim NDR. Die neue Reihe trägt den Titel „Rekorde des Nordens".
Schwule Weihnachten

Lifetime dreht ersten LGBTI*-Film

Zu den Weihnachtstagen will der Sender Lifetime mit „The Christmas Set-Up“ einen Film herausbringen, der sich um eine schwule Romanze dreht.
„Ich bin stolz“

Schwedischer Popstar outet sich

„Jeder in der Welt sollte stolz sein können und so akzeptiert werden, wie er ist“, so der schwedische Pop-Sänger Darin in den sozialen Medien.
Der neue Prinz ist da!

Alexander Schäfer ist Prince Charming

Das wohl spannendste und wichtigste Detail der Show wurde nun endlich enthüllt: Der Prinz.
Alexander Schäfer tritt in die Fußstapfen von Nicolas.