Direkt zum Inhalt
Sex-Arbeiter verlocken mit Nacktfotos zur Spende
Rubrik

Buschfeuer in Australien Sex-Arbeiter verlocken mit Nacktfotos zur Spende

co - 10.01.2020 - 13:00 Uhr

In Australien toben Feuer eines nie gekannten Ausmaßes. Menschen weltweit spenden, um den Betroffenen zu helfen. Laut PinkNews sammelte Comedian Celeste Barber mehr als 40 Millionen Dollar, während Berühmtheiten wie Nicole Kidman, Kylie Minogue und Pink jeweils eine halbe Million spendeten.

Jetzt mobilisieren einige LGBTI*-Personen aus dem Sex-Business ihre Fans: Wer nachweislich zehn und mehr Dollar spendet, bekommt ein Nacktfoto. Mit dabei ist auch der New Yorker Porno-Darsteller und selbsternannte „king of daddies“ Rocco Steele. Dazu inspirierte ihn das Model Kylen Ward, dessen Instagram-Account gebannt wurde – und das, nachdem Ward mit dem Verkauf von Nacktfotos nachweislich Spendengelder von mehr als einer Million Dollar gesammelt hatte.

Der schwule Instagrammer Caged Jock machte ein ähnliches Angebot: „PM mir die Quittung und ich gebe dir einen Code, mit dem du kostenfrei [auf meine Fan-Seite] zugreifen kannst. Keine Fragen. Diese Promo hat kein Ablaufdatum, denn für Wohltätigkeit gibt es so etwas wie ein Ablaufdatum nicht.“

Auch Interessant

Vater bittet um Rat

Wie zeige ich meine Unterstützung?

„Mein Sohn und sein ‚Freund‘ sind ein Paar. Wie lasse ich sie wissen, dass das okay ist?“, fragte der Vater eines 20-Jährigen Briten auf Reddit.
„Das ist kein Witz für mich“

Ledger über „Brokeback Mountain“

Heath Ledger wollte sich nicht über „Brokeback Mountain“ lustig machen. Daher weigerte er sich sogar, bei der Eröffnung der Oscars mitzuwirken.
Von der Zeitung geoutet

Schauspielerin bestätigt Gerüchte

„Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Welt uns entdeckt. Lass uns anstoßen auf unsere gemeinsame Zukunft“, so Letoya Makhene nach ihrem Outing.
Mugshot-Challenge

Erneuter Skandal um James Charles

Beauty-YouTuber James Charles nahm an einer zweifelhaften Challenge teil. Dazu zeigte er sich auf Twitter mit aufgeschminktem Veilchen und Kunstblut.
Ansprache der Queen

Regenbögen als Symbol der Hoffnung

„Wir werden wieder bei unseren Freunden sein. Wir werden wieder bei unseren Familien sein. Wir werden uns wieder treffen“, so Queen Elizabeth II.
Sportkommentar mal anders

Ein Placebo für Sport-Enthusiasten

Sport-Kommentator Nick Heath nutzt seine momentane Freizeit, um etwas Spaß zu haben und alltägliche Situationen mit seiner Stimme zu untermalen.
Ungewöhnliches Dankeschön

OnlyFans für Gesundheitspersonal

Schwulenporno-Darsteller Josh Moore bietet gestressten Mitarbeitern des britischen National Health Service ein kostenfreies OnlyFans-Abo an.
„The Shows Must Go On“

Kostenlose Musicals im Stream

Während der Corona-Pandemie gibt es jede Woche ein neues kostenfreies Musical des bekannten britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber auf YouTube.
Sexuelle Entdeckungsreise

Colton Underwood aus „The Bachelor“

Lange dachte Colton Underwood („The Bachelor“), dass er schwul sei. Erst durch seine Liebe zu Cassie Randolph fand er die Wahrheit heraus.