Direkt zum Inhalt
Ein Wurm namens Abba
Rubrik

Ein Wurm namens Abba Arktis-Forscherin benennt neu entdeckten Plattwurm nach der schwedischen Kultband

ms - 03.07.2024 - 12:00 Uhr

Seit Jahrzehnten sind schwule Männer der schwedischen Popband Abba verfallen – selbst schwule Ikonen wie Comic-Autor Ralf König können vom Abba-Sound bis heute nicht genug bekommen. Erst im März dieses Jahres wurde den vier Band-Mitgliedern auch der königliche Orden des schwedischen Könighauses verliehen, nun gab es eine weitere, sehr besondere Ehrung. 

Ein Plattwurm namens Abba

Ein neu entdeckter Plattwurm auf Spitzbergen in Norwegen trägt jetzt den offiziellen lateinischen Namen „Derogenes Abba“. Die Namenswahl ist kein Zufall, wie das Naturhistorische Reichsmuseum in Stockholm jetzt erklärte. Man habe den Parasit bewusst nach der schwedischen Kultband benannt, um damit der Bewunderung für die Musik und für den positiven Einfluss der Band auf das Leben vieler Menschen Ausdruck zu verleihen. Zudem wolle man 50 Jahre Bandgeschichte ehren. Im Jahr 1974 startete mit dem Song „Waterloo“ beim Eurovision Song Contest die einzigartige Weltkarriere der schwedischen Kultband.

Abba-Sound in den Ohren

Die hauptverantwortliche Arktis-Forscherin Chahinez Bouguerche erklärte, bei der Erstellung der Zeichnungen des neu entdeckten Plattwurms habe sie immerzu die Musik von Abba gehört, ihrer absoluten Lieblingsband bereits seit Kindertagen. Irgendwann kam ihr dann folgerichtig der Gedanke, den Parasit auch so zu benennen. Gefunden wurde der neuartige Wurm in einem Fisch auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen.

Auch Interessant

Anti-Sex-Betten bei Olympia

Tom Daley testet sein Bett in Paris

Bei den Olympischen Spielen müssen die Athleten auf "Anti-Sex-Betten" schlafen. Der schwule Turmspringer Tom Daley testete das gleich einmal aus...
Bill Kaulitz frisch verliebt?

Neue Flamme beim CSD Köln

Seine Fans wollen es wissen: Hat der Tokio-Hotel-Sänger eine neue Liebe? Beim CSD Köln zeigte sich Bill Kaulitz intim mit Schauspieler Timmi Trinks.
Positives Signal

Lewis Hamilton zu Schumacher-Outing

Rennfahrer Lewis Hamilton freut sich über das Outing von Ralf Schumacher, übt aber auch Kritik am früheren Verhalten seines Kollegen.
Emmy Nominierungen

Viele LGBTI*-Rollen und Darsteller

Die 76. Emmy-Verleihung steht ganz im Zeichen des Regenbogens - es sind mehr homosexuelle Rollen und Darsteller nominiert als jemals zuvor.
Ross Antonys Erkrankung

Schlagerstar leidet unter Rheuma

Der beliebte schwule Entertainer Ross Antony hat sein Leben umgestellt - eine chronische Rheuma-Erkrankung macht ihm zu schaffen.
Überraschendes Coming Out

Ralf Schumacher ist schwul

Ex-Rennfahrer Ralf Schumacher hat sich als homosexuell geoutet und seinen Freund Etienne präsentiert.