Direkt zum Inhalt
Prince Charming Folge 5
Rubrik

Prince Charming Folge 5 Muddern Talking – Hoher Besuch in der Villa

km - 27.11.2019 - 17:30 Uhr

Die fünfte Folge der ersten schwulen Dating Show Deutschlands ist vollgepackt mit Küssen, viel Liebe und das nicht nur gegenüber des Prinzens, sowie hohem Besuch in der Villa. Außerdem steht das erste Übernachtungsdate an, wer wird es sein und wie wird es verlaufen?

Neun Männer kämpfen noch um das Herz des Prinzen und umso emotionaler wird es in der Villa auf Kreta.
Martin wirkt mit seinen Gefühlen besonders überfordert. Weinend schreibt er seine Gedanken und Emotionen nieder und versucht so Ordnung zu schaffen. Kiril entgeht das nicht und so leistet er ihm tröstende Gesellschaft und lässt ihn wissen, dass er genauso fühlt.
Martin vermisst seine Freunde und wenn es nur eine Umarmung ist. Die Stimmung im Haus macht ihm zudem ganz schön zu schaffen, aber Kiril kitzelt aus Mr. Sunshine wieder ein gewohntes Lachen heraus.

Martin und Kiril

Wenig zu lachen gibt es bei Alex und Simon, denn die Beiden haben sich in den Haaren. Alex ist der Überzeugung nicht gemocht zu werden von Simon und immer schlechte Vibes zu erhalten, welche sich besonders durch seine Mimik ausdrücken. Simon streitet das ab und bekommt prompt Unterstützung von Lars.

Alex und Simon geraten aneinander

Deeskaliert wird das Ganze, als die Videobotschaft vom Prinzen ankommt und einen besonderen Gast ankündigt. Es wird viel gemutmaßt wer es sein könnte: Die Schwester, der beste Freund oder oder oder.

Videobotschaft vom Prinzen

Auf sie zukommen wird allerdings die Mutter. Aber zuerst besucht sie ihren Sohnemann in der Prinzenvilla und sie reden ein bisschen über die Gefühle und Erlebnisse von Nicolas. Außerdem gibt der 28-jährige seiner Mutter die Aufgabe, die Jungs innerhalb eines 5-minütigen Speed-Dates kennenzulernen und dann zu entscheiden wer mit auf das erste Übernachtungsdate mitkommen darf.

Nicolas und die Mama

Gesagt getan:
- Aaron kommt sehr gut an mit seiner Art und seinem Humor
- Alex hingegen wirkt zu einstudiert und fast schon geschauspielert
- Andreas kann mit Authentizität und Sympathie glänzen
- Dominic hat sie mit seinen schönen Augen verzaubert
- Kiril ist begeistert und wünscht sich selbst so eine Mutter
- Lars hat eine super Chemie, sowie guten Humor
- Martin liebt Schwiegermütter
- Manuel ist dagegen extrem aufgeregt
- Simon glaubt das er keinen guten Eindruck hinterlassen hat

Manuel sichtlich aufgeregt

Unterm Strich hält Angelika fest, dass sie jeden der neun Männer liebevoll in der Familie aufnehmen würde.

Die Mama mit den Jungs

Am Ende fällt die Entscheidung auf Dominic, da es ein Date in der Natur ist, mit dem Zelt am See. Er erzählte ihr von seiner liebe zur Natur und dem Wandern und ist deshalb ein Favorit bei der Frau Mama.

Dominic überzeugt Angelika

Enttäuscht unter Tränen ist Aaron, der sich nichts anderes wünscht als den Prinzen mal so richtig kennenzulernen, aber nicht die Chance dazu bekommt.

Aaron ist traurig

Im Gegensatz zu Dominic, der inzwischen sein zweites Einzeldate bekommt. Die beiden fahren Tretboot, schwimmen zusammen im kristallklaren See und immer wieder sucht Dominic intensiv die Nähe zu seinem Prinzen. Nicolas genießt das sehr und Dominic ist sich sicher, dass er sich nun verliebt hat. Die beiden Küssen sich immer wieder und das Grinsen aus den Gesichtern der zwei ist nicht mehr wegzudenken… Bis die Stimmung plötzlich kippt.

Dominic bekommt zweites Date

In der Villa ist die Stimmung auch am Kippen, aber in Richtung Liebe. Martin und Kiril liegen nebeneinander und jeder der Kandidaten spürt die Elektrizität zwischen den Beiden. Verlegen bringt Martin immer wieder hervor das Kiril ihn doch nicht so anschauen soll.
Im Off erzählt Kiril, dass er seinen Prinzen vielleicht schon gefunden hat.

Kiril und Martin kommen sich näher

Aber zurück zum Einzeldate. Dominic wird gefragt wie er in Berlin lebt und er antwortet „Wieso fragst du, wie ich lebe? Ich fühle mich da gerade ein bisschen verarscht.“ Die Tränen lassen auch nicht lange auf sich warten. Der Prinz ist sichtlich verwirrt. Ihm wird dann sogar vorgeworfen „Fake“ zu sein und dann wird er richtig sauer: „Warum reagierst du so scheiße auf meine Frage? Das fuckt mich gerade ab, dass du so kacke reagierst.“

Nicolas fassungslos über Dominics Raktion

Er überlegt sein Date nach Hause zu schicken, doch vorher sucht er nochmal das Gespräch und versöhnt sich am Ende wieder mit ihm und so geht es für die beiden ins Zelt.

Dominic und Nicolas im Zelt

Am nächsten Morgen deckt Alex für alle den Tisch und versucht mit Lars zu lästern, dieser steigt aber nicht drauf ein. Im Gegenteil. Er ist wütend auf ihn und seine „Alex-Show“ und konfrontiert ihn vor allen anderen am Frühstückstisch mit seiner ehrlichen Meinung. Die Beiden werden definitiv keine Freunde mehr, kaum zu glauben, dass die Mal miteinander was hatten (wenn man sich an die Aussage von Lars in Folge eins erinnert).

Lars konfrontiert Alex

Dann kommt Dominic zurück und erzählt von seinem Date, aber es interessiert die Jungs nur eine Sache: Hattet ihr Sex?
Dominic schweigt und genießt, immerhin verneint er es nicht wie beim ersten Kuss. Er bricht sein Schweigen mit den Worten: „Naja es war eine kalte, stürmische Nacht und irgendwie hat man sich dann schon aufgewärmt“.

Dominic erzählt vom Date

Wenig davon berührt zeigen sich Kiril und Martin, die haben es sich auf der Couch bequem gemacht. Nach all der Elektrizität schlägt der Funke dann endlich über und die Beiden küssen sich, lange und leidenschaftlich.
Kiril ist überglücklich und benötigt ein Kissen, um seinen Schritt zu verdecken. Martin ist mit seinen Gefühlen aufgewühlt und fühlt sich gegenüber dem Prinzen schlecht.

Kiril und Martin küssen sich

Happy Hour die Fünfte

Nachdem es beim letzten Mal doch sehr emotional wurde, dachte sich der Prinz dieses Mal ein bisschen Spaß mitzubringen und kommt mit einer Limbo-Stange in die Villa. Es wird viel getanzt und besonders Simon traut sich jetzt richtig was zu und scheint all sein Eis gebrochen zu haben. Manuel wird etwas überschwänglich und setzt zur Hebefigur beim Prinzen an, positioniert sich aber falsch und fällt deshalb zu Boden, da Nicolas ihn nicht halten konnte.

Nicolas gibt alles beim Limbo

Kiril erzählt in der Zeit Martin, dass er seine Koffer gepackt hat und gehen wird, da er sich verliebt hat und das nicht in den Prinzen. Martin will seinen Kuss, sowie seine Gefühlswelt mit Nicolas teilen, doch zuerst ist Manuel an der Reihe. Er leistet Überzeugungsarbeit und bettelt schon fast um ein Einzeldate und küsst den Prinzen… das sollte nicht der letzte in dieser Nacht sein.

Manuel küsst Nicolas

Dann ist Martin dran und gesteht den Kuss und erzählt das er emotional zwischen zwei Stühlen steht. Dankbar für das Gespräch lobt Nicolas seine Ehrlichkeit.

Martin sucht das Gespräch mit dem Prinzen

Der nächste ist dann Andreas, der jetzt auch in die vollen geht und Nicolas küsst.

Aber auch Alex lässt sich die Happy Hour nicht entgehen und holt sich seinen Kuss.

Andreas geht in die Vollen

Etwas das Lars auch noch auf der Liste hat. Mit den Worten: „Was soll ich denn sagen? Du machst mich komplett verrückt. Du machst aus der Podcast-Hure eine Podcast-Nonne – auch wenn die Hure nicht ganz verschwindet.“ geht er zum Kuss über.

Lars küsst Nicolas

Als wären das nicht schon genug Eindrücke, kommt dann noch Kiril und verkündet Nicolas, dass er aussteigen wird, da es nur fair ihm und den anderen Kandidaten gegenüber wäre, da er eine andere Liebe gefunden hat.
Puuh, da muss man erstmal einmal kurz durchatmen bis es dann kurz darauf zur Entscheidung kommt.

Kiril sagt das er gehen wird

Entscheidung

Kiril wird als erstes nach vorne gebeten und gibt dann seine Krawatte ab, allerdings soll er sich danach links neben Nicolas hinstellen. Martin wird nach vorne gebeten und muss sich zwischen den beiden „Stühlen“ entscheiden. Er hört auf sein Herz und geht mit Kiril. Aaron findet die passenden Worte:“ Das war schon wie am Ende eines Disneyfilms“
Lars schafft es durch eine Verbindung und seinem schicken, smarten Outfit in die nächste Runde.
Simon punktet damit, dass er sich endlich zeigt und darf seine Krawatte behalten.
Aaron hat überrascht und besitzt doch reichlich Gemeinsamkeiten mit Nicolas und ist ebenfalls weiter.
Dominic hat trotz der Eskalation ein Stein im Brett und ist natürlich immer noch mit dabei.
Alex wird von den Männern in der Villa überhaupt nicht gemocht, die Entscheidung liegt aber nicht bei ihnen und deshalb ist auch er noch eine Weile in Kreta.
Auch Andreas muss seine Koffer nicht packen :“ „Du bist eine Person, die mich gecatcht hat – sowohl innerlich, als auch äußerlich.“, so der Prinz.
Manuel glänzt wie immer mit seiner Authentizität, aaaaber dieses Mal reicht es nicht, da die Gefühle bei ihm wohl stärker sind als beim Prinzen.
Lars ist fassungslos über diese Entscheidung.

Wer muss gehen?

Sechs Männer sind noch übrig und Nicolas sagt selbst, jedes Mal wird die Entscheidung schwieriger und emotionaler.

Was sagt Ihr zu den letzten sechs Männern in der Villa? Wer ist Euer Favorit und würdet Ihr bei der zweiten Staffel mitmachen? Wie geht der Disput zwischen Lars und Alex weiter?

Wer noch nicht in den Genuss kam diese Show zu schauen, kann das Gratis am Freitag auf TVNOW nachholen. Am Black Friday gibt es die ersten fünf Folgen 24 Stunden zur freien Verfügung.

Auch Interessant

Unaufhaltsamer Kinderwunsch

Amy Hart will unbedingt Mutter sein

Amy Hart von „Love Island“ will einige Eizellen einfrieren lassen, damit sie im Zweifelsfall ein Kind mit einem ihrer schwulen Freunde bekommen kann.
Israelische Hochzeitsfeier

Gesetzeslücke erlaubt Homo-Ehe

Dank einer Gesetzeslücke können Homosexuelle in Israel offiziell als Ehepaar leben. Heiraten müssen sie dazu allerdings zuerst im Ausland.
Youtuber Miguel Pablo

Überraschendes Outing

Der YouTuber hatte es in letzter Zeit nicht leicht. Nach einem psychischen Zusammenbruch musste er vor einem Jahr in eine Klinik eingeliefert werden.
„Ich bin nicht alleine“

Hockey-Manager über sein Coming-out

Gavin Parker managt das Eishockey-Team seiner Universität. Als er sich den Sportlern gegenüber endlich outen wollte, wussten sie schon lange Bescheid.
Geteilte Mutterschaft

Lesben teilen sich Schwangerschaft

Ein lesbisches Paar aus England trug gemeinsam ein Kind aus. Die beiden sind dankbar für die Erfahrung, die sie einander und ihrem Kind näher brachte.
Vielfalt zum Weihnachtsfest

Hallmark offen für LGBTI*-Filme

Der amerikanische Hallmark Channel ist "offen" für festliche LGBTI*-Filme. Der Kabelsender wurde zuvor für seine mangelnde Diversität kritisiert.
Prince Charming Folge 6

Gekotzt, Gekackt, Verarscht

Folge sechs und die damit eckligste. Nicht nur aufgrund der Scheiße und Kotze, sondern auch bezogen auf die Zwischenmenschlichkeit und den Schnitt.
Politikerin zeigt Empathie

Elizabeth Warren wird emotional

Eine junge LGBTI*-Person stellte Elizabeth Warren eine intime Frage. Ihre Antwort: „Manchmal musst du einfach tun, was sich richtig anfühlt.“
Flaschen-Design beanstandet

Evian reagiert auf homophobes Video

Ein französischer Twitter-Nutzer bezeichnete eine Evian-Wasserflasche als „schwule Propaganda“. Jetzt kommentierte die Firma selbst das virale Video.