Direkt zum Inhalt
Joaquin Phoenix: Tribut an seinen verstorbenen Bruder
Rubrik

Joker Joaquin Phoenix Tribut an verstorbenen Bruder River

bi - 10.09.2019 - 15:53 Uhr

Der Bruder des 44-Jährigen starb, als der Schauspieler 19 Jahre alt war. Trotzdem hatte River einen großen Einfluss auf Joaquin.

Dafür hat der Hollywood-Star ihm nun in einer Rede gedankt. Der 'Joker'-Darsteller erinnerte sich in der emotionalen Rede bei der Tribute Gala des Toronto International Film Festival daran, wie sein älterer Bruder, der im Oktober 1993 an einer Überdosis gestorben war, ihn als Teenager drängte, wieder mit der Schauspielerei zu beginnen.

Als er den TIFF Tribute Actor Award am Montag (9. September) entgegennahm, sagte er: "Als ich 15 oder 16 Jahre alt war, kam mein Bruder River von der Arbeit nach Hause und er hatte eine VHS-Kopie eines Films namens 'Raging Bull' und er setzte mich hin und ließ ihn mich ansehen." Am nächsten Tag habe River ihn geweckt und den Film erneut sehen lassen. "Und er sagte: 'Du wirst wieder anfangen zu schauspielern, das wirst du tun.' Er hat mich nicht gefragt, er hat es mir gesagt."

Er fügte hinzu: "Ich stehe in seiner Schuld. Die Schauspielerei hat mir so ein unglaubliches Leben beschert", sagte er laut 'Variety' in einem Video. Der 44-jährige Schauspieler lobte auch den Rest seiner Familie für ihren "tiefen Einfluss".

Auch Interessant

Vera Int-Veen

Endlich mit Frau auf rotem Teppich

Vera Int-Veen zeigt sich erstmals mit ihrer Frau auf dem roten Teppich in Deutschland.
Die 51-Jährige ist seit Jahren mit ihrer Partnerin zusammen.
Wie aus einer Fan-Fiction

Lesbe unwissend in einer Beziehung

Eine 19-Jährige wollte vom Internet wissen, ob ihre Mitbewohnerin, mit der sie seit über einem Jahr zusammenlebt, mit ihr flirte. Es war weit mehr.
Kuss-Video

Shawn Mendes und Camila Cabello

Die küssen wie Fische. Das liesen Shawn Mendes und Camila Cabello nicht auf sich sitzen und zeigten in einem Video wie sie sich tatsächlich küssen.
NBA-Legende Dennis Rodman

"20 Prozent der Sportler schwul"

In einem Interview behauptete das ehemalige Basketball-Ass Dennis Rodman, er wäre nicht überrascht, wenn zehn oder zwanzig Prozent schwul wären.
Kevin Hart nach Unfall

Jetzt muss er in die Reha

Der 40-jährige Schauspieler verbrachte die letzten zehn Tage damit, sich von seinem Autounfall zu erholen. Jetzt kann er das Krankenhaus verlassen.
Tom Holland

Schwuler Spiderman wäre ok

Tom Holland könnte sich einen homosexuellen Spiderman vorstellen. Der 23-Jährige schwingt sich in den Marvel-Filmen als Spinnenmann durch die Sendung.
Kinder-Wunsch

Brasilianerin gebiert eigene Enkel

Die 45-jährige Brasilianerin Valdira das Neves brachte Zwillinge zur Welt. Aber nicht ihre eigenen. Nein. Dabei handelt es sich um die ihres Sohnes.
Jake Gyllenhaal

Der Sex hält ihn fit und gesund

Brokeback Mountain Star Jake Gyllenhaal hält körperliche Intimität essentiell für seine Gesundheit und tobt sich gerne zwischen den Laken aus
Kristen Stewart

Will lesbische Superheldin spielen

Momentan bewirbt Kristen Stewart ihren Film „Seberg“, in dem sie die Schauspielerin Jean Seberg spielt, beim Toronto International Film Festival.