Direkt zum Inhalt
Lesbische Dramedy über eine suchtkranke Komikerin
Rubrik

„Feel Good“ auf Netflix Lesbische Dramedy über eine suchtkranke Komikerin

co - 19.02.2020 - 13:00 Uhr

Bei Netflix startet am 19. März mit „Feel Good“ eine neue queere Dramedy. Erdacht und geschrieben wurde die semi-biografische Serie Out zufolge von Mae Martin, die auch die Protagonistin spielt. „Ich hoffe wirklich, dass die Menschen lachen, eine Verbindung zu den Charakteren aufbauen und Mae und George als Pärchen die Daumen drücken“, so Martin. Wir haben versucht, eine witzige, herzzerreißende und manchmal bizarre Serie zu filmen, denn so ist auch das Leben.“

Die drogensüchtige Komikerin Mae, deren „Suchtverhalten und intensive Romantik jeden Teil ihres Lebens durchdringen“, ist gerade auf Entzug, als sie George (Charlotte Ritchie) kennen und lieben lernt. „[Die beiden] beginnen eine berauschende Romanze, während Mae die Beziehungen zu ihren Eltern (Lisa Kudro und Adrian Lukis), ihren Mit-Süchtigen in einer Selbsthilfegruppe und ihren Kollegen vom örtlichen Stand-up-Klub unter einen Hut zu bringen versucht.“ Gleichzeitig arbeitet Mae daran, ihre Beziehung zu George von einer „süchtig machenden“ in eine gesunde zu wandeln.

Auch Interessant

„Jeder Tag ist anders“

Sängerin Rebecca Black ist queer

Berühmt wurde Rebecce Black 2011 mit ihrem Song „Friday“. Im Podcast „Dating Straight“ sprach sie über ihre sexuelle Orientierung.
Vater bittet um Rat

Wie zeige ich meine Unterstützung?

„Mein Sohn und sein ‚Freund‘ sind ein Paar. Wie lasse ich sie wissen, dass das okay ist?“, fragte der Vater eines 20-Jährigen Briten auf Reddit.
„Das ist kein Witz für mich“

Ledger über „Brokeback Mountain“

Heath Ledger wollte sich nicht über „Brokeback Mountain“ lustig machen. Daher weigerte er sich sogar, bei der Eröffnung der Oscars mitzuwirken.
Von der Zeitung geoutet

Schauspielerin bestätigt Gerüchte

„Es war nur eine Frage der Zeit, bis die Welt uns entdeckt. Lass uns anstoßen auf unsere gemeinsame Zukunft“, so Letoya Makhene nach ihrem Outing.
Mugshot-Challenge

Erneuter Skandal um James Charles

Beauty-YouTuber James Charles nahm an einer zweifelhaften Challenge teil. Dazu zeigte er sich auf Twitter mit aufgeschminktem Veilchen und Kunstblut.
Ansprache der Queen

Regenbögen als Symbol der Hoffnung

„Wir werden wieder bei unseren Freunden sein. Wir werden wieder bei unseren Familien sein. Wir werden uns wieder treffen“, so Queen Elizabeth II.
Sportkommentar mal anders

Ein Placebo für Sport-Enthusiasten

Sport-Kommentator Nick Heath nutzt seine momentane Freizeit, um etwas Spaß zu haben und alltägliche Situationen mit seiner Stimme zu untermalen.
Ungewöhnliches Dankeschön

OnlyFans für Gesundheitspersonal

Schwulenporno-Darsteller Josh Moore bietet gestressten Mitarbeitern des britischen National Health Service ein kostenfreies OnlyFans-Abo an.
„The Shows Must Go On“

Kostenlose Musicals im Stream

Während der Corona-Pandemie gibt es jede Woche ein neues kostenfreies Musical des bekannten britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber auf YouTube.