Direkt zum Inhalt
Justin und Max treffen wieder aufeinander
Rubrik

Are You the One Justin und Max treffen sich endlich wieder

co - 09.10.2019 - 14:00 Uhr

Die beiden Muskelpakete Justin und Max hatten sich während MTVs „Are You the One“ innerhalb von einer einzigen Episode erst gegenseitig massiert und danach im Schrank rumgemacht. Im Anschluss waren sie unzertrennlich – bis sich herausstellte, dass sie kein „perfektes Paar“ seien und Max Justin zurückwies.

Auf Instagram enthüllten die beiden jetzt ihr erneutes Beisammensein in einer Live-Story. Das Wiedersehen war für Fans des Paares ebenso überraschend, wie auch für Max selbst: Als dieser die Tür öffnete, hatte er lediglich sein zuvor bestelltes Sandwich erwartet – und nicht seinen Ex-Freund.

Seit ihrem erneuten Zusammentreffen führten die beiden laut Justin eine zwanglose Beziehung. Max fügte hinzu: „Ich hatte ihn seit Hawaii nicht gesehen. Also war ich gar nicht sicher, ob ich ihn noch immer mochte.“ Dass dieses Mal nur sie beide involviert seien, sei besonders hilfreich. Sie möchten es jedoch langsam angehen lassen und einfach schauen, wohin die Reise führt.

Auch Interessant

„Mein Team ist meine Familie“

Ein Sportler über sein Coming-out

Alex Collins kann sich voll und ganz auf sein Volleyball-Team verlassen. LGBTI*-Sportlern rät er, eine gute Beziehung zu ihren Mitspielern aufzubauen.
Wiedersehen unter Freunden

Patrick Stewart und Ian McKellen

Die guten Freunde Ian McKellen und Patrick Stewart küssten sich zur Begrüßung auf dem roten Teppich zur Premiere von „Star Trek: Picard“.
Gegen Homophobie im Sport

Mexikanischer Fußballer suspendiert

Der mexikanische Fußballer Jesús Gallardo muss die nächsten zwei Spiele aussitzen, weil er ein Elfmeter-Tor mit einem homophoben Jubelgesang feierte.
Einzug in die Ruhmeshalle

Whitney Houston in der Hall of Fame

Es ist endlich so weit: Whitney Houston zieht in die Rock and Roll Hall of Fame ein, nachdem sie seit 10 Jahren zur Nominierung berechtigt ist.
„Mode ist meine Sprache“

Rapinoes erste Fashion-Kampagne

Fußballerin und LGBTI*Aktivistin Megan Rapinoe ist das Gesicht der neuen Werbekampagne der Luxus-Marke Loewe. Die Sportlerin ist hellauf begeistert.
„No Time To Die“

Billie Eilish singt den Bond-Song

Billie Eilish und ihr Bruder Finneas haben einen „unglaublich kraftvollen und bewegenden Song“ für „No Time To Die“ geschrieben, so die Produzenten.
Coming-out Video

NikkieTutorials ist transgender

Um einem Erpresser zuvor zu kommen und ihre Geschichte selbst zu erzählen, outete sich Beauty-YouTuberin NikkieTutorials als transgender.
Verschwörungspraktiker

Michelle Obama angeblich trans

Verschwörungstheoretiker Alex Jones behauptet, Michelle Obama sei trans. Nun betete eine Radio-Moderatorin zu Gott, damit dieser die Obamas entlarve.
„Er beschützte mich“

Schwuler Veteran über Prinz Harry

Als sein schwuler Kamerad von einigen anderen Soldaten beleidigt und gepiesackt wurde, schritt Prinz Harry ein, um das Problem zu beseitigen.