Direkt zum Inhalt
Gegen digitale Belästigung Texanisches Gesetz verbietet Dick-Pics
Rubrik

Gegen digitale Belästigung Texas verbietet Dick-Pics

mg - 04.09.2019 - 20:41 Uhr

Seit dem vergangenen Wochenende sind unaufgeforderte Penisbildchen in Texas strafbar. Wie Fox 4 News berichtet, wird deren Versenden nun mit bis zu 500 Dollar Strafe geahndet. Entworfen wurde das Gesetz von Staatsvertreter Morgan Meyer aus Dallas zusammen mit Whitney Wolfe Heard, der Gründerin der Dating-App Bumble.

Laut Meyer sei die Anzahl an pornografischen Fotografien, die über Bumble verschickt wurden, problematisch geworden. Trotz zahlreicher Beschwerden habe man bislang nichts dagegen unternehmen können, da es keine Straftat war. Das neue Gesetz fordert eine ausdrückliche Sende-Erlaubnis für Nacktfotos und betrifft Dating-Apps, Text-Nachrichten, E-Mails und soziale Medien.

Eine Umfrage des Marktforschungs-Unternehmens YouGov fand heraus, dass 29 Prozent der 1156 befragten Frauen aller Altersgruppen bereits ein Penisbild empfangen haben. Bei weiblichen Millennials waren es sogar 53 Prozent. Interessanterweise gaben 3 % der männlichen Millennials an, nicht zu wissen, ob sie schon einmal ein Nacktfoto von sich verschickt haben.

Auch Interessant

Vera Int-Veen

Endlich mit Frau auf rotem Teppich

Vera Int-Veen zeigt sich erstmals mit ihrer Frau auf dem roten Teppich in Deutschland.
Die 51-Jährige ist seit Jahren mit ihrer Partnerin zusammen.
Wie aus einer Fan-Fiction

Lesbe unwissend in einer Beziehung

Eine 19-Jährige wollte vom Internet wissen, ob ihre Mitbewohnerin, mit der sie seit über einem Jahr zusammenlebt, mit ihr flirte. Es war weit mehr.
Kuss-Video

Shawn Mendes und Camila Cabello

Die küssen wie Fische. Das liesen Shawn Mendes und Camila Cabello nicht auf sich sitzen und zeigten in einem Video wie sie sich tatsächlich küssen.
NBA-Legende Dennis Rodman

"20 Prozent der Sportler schwul"

In einem Interview behauptete das ehemalige Basketball-Ass Dennis Rodman, er wäre nicht überrascht, wenn zehn oder zwanzig Prozent schwul wären.
Kevin Hart nach Unfall

Jetzt muss er in die Reha

Der 40-jährige Schauspieler verbrachte die letzten zehn Tage damit, sich von seinem Autounfall zu erholen. Jetzt kann er das Krankenhaus verlassen.
Tom Holland

Schwuler Spiderman wäre ok

Tom Holland könnte sich einen homosexuellen Spiderman vorstellen. Der 23-Jährige schwingt sich in den Marvel-Filmen als Spinnenmann durch die Sendung.
Kinder-Wunsch

Brasilianerin gebiert eigene Enkel

Die 45-jährige Brasilianerin Valdira das Neves brachte Zwillinge zur Welt. Aber nicht ihre eigenen. Nein. Dabei handelt es sich um die ihres Sohnes.
Joker Joaquin Phoenix

Tribut an verstorbenen Bruder River

Joaquin Phoenix wird seinem verstorbenen Bruder River Phoenix immer "zu Dank verpflichtet" sein. DIeser starb im Oktober 1993 an einer Überdosis.
Jake Gyllenhaal

Der Sex hält ihn fit und gesund

Brokeback Mountain Star Jake Gyllenhaal hält körperliche Intimität essentiell für seine Gesundheit und tobt sich gerne zwischen den Laken aus