Direkt zum Inhalt
Billy Eichner unterwegs mit Chris Evans
Rubrik

„Billy on the Street“ Billy Eichner unterwegs mit Chris Evans

co - 08.11.2019 - 12:00 Uhr

In der neuesten Episode von „Billy on the Street“ war Billy Eichner mit Chris Evans („Captain America“) unterwegs. Die beiden feierten den 15. Geburtstag der Sendung und deren Einzug auf Netflix.

Während der Episode bat Eichner einen Passanten, seine Petition zu unterschreiben: Kevin Spacey aus der homosexuellen Community entfernen und ihn durch Chris Evans ersetzen. Mit der Petition spielte Eichner auf Spaceys berüchtigtes Coming-out an. Denn dieser entschied sich nur zur Offenheit, nachdem er von Schauspieler Anthony Rapp der sexuellen Belästigung bezichtigt wurde. Zur ersten Anschuldigung kamen zahlreiche weitere hinzu. Neben Belästigung soll Spacey gegenüber einigen Männern auch übergriffig geworden sein.

Etwas später in der Folge joggen Eichner und Evans mit einer Gruppe von Frauen die Straße entlang. Der Moderator merkt an: „Ok Leute, jetzt werden Chris und ich von Chris’ schlimmsten Albtraum begleitet: Einer Traube von Lesben, die sich nicht dafür interessieren, dass er heiß ist. Auf geht’s, Lesben, auf geht’s!“

Auch Interessant

Release-Party mit Drag-Queens

Celine Dion stellt „Courage“ vor

Mit „Courage“ veröffentlichte Celine Dion nach 6 Jahren endlich ein neues englischsprachiges Album. Das feierte sie im New Yorker Lips Drag Palace.
Sketch über Social Media

Harry Styles als chaotischer Bottom

Der britische Sänger Harry Styles schlüpfte für „Saturday Night Life“ in die Rolle des sexuell frustrierten Social Media Managers Dillan.
Celine Dion

Jack hätte doch auf die Tür gepasst!

Der 51-jährige Star, der 'My Heart Will Go On', den Titelsong des legendären Blockbusters, sang, mischte sich ebenfalls in die anhaltende Debatte ein.
Charli XCX

"Soziale Medien machen abhängig"

Charli XCX hat zwar auch Profile auf den bekanntesten Plattformen wie Twitter oder Instagram und mit Millionen Followern, aber das ist nicht nur gut.
Country Music Awards

Lil Nas X gewinnt Auszeichnung

Am vergangenen Mittwoch gewann der offen schwule Rapper Lil Nas X den „Musical Event of the Year“ Award der Country Music Association.
FreddieMeter

Singen wie Freddie Mercury?

Das FreddieMeter erfasst mithilfe einer KI wie nah dran man an den Gesang von Freddie Mercury kommt. Dabei bewertet es Timbre, Tonhöhe und Melodie.
Modern, queer und feministisch

Stewart über „3 Engel für Charlie“

The Advocate interviewte die Hauptdarstellerinnen über die queeren und feministischen Untertöne in der Neuverfilmung von „3 Engel für Charlie“.
Prince Charming Folge drei

Das Gruppendate, das ins Wasser fällt

Folge drei ist ein feuchtfröhlicher Wahrheitsspaß mit überraschendem Einzeldate, Dramen und der nächsten Nacht der Krawatten. Wer bleibt, wer geht?
Wahlsaison im People Magazine

Antoni Porowski gewinnt Umfrage

Bei der diesjährigen Umfrage des People Magazine wählten die Leser „Queer Eye“ Co-Moderator Antoni Porowski zum „Sexiesten Reality-Star“.