Direkt zum Inhalt
© Marc Martin

Reinraum e.V. Fenster zum Klo

js - 02.11.2018 - 07:00 Uhr

Jahrelang waren die öffentlichen Toiletten der einzige Ort, an dem Schwule, Transvestiten, Freier und Stricher Freiheit und auch Abenteuer ausleben konnten. Als Durchgangsorte erlaubten sie ungewöhnliche Gemeinschaften, in denen sich soziale Klassen und unterschiedliche Kulturen vermischten. Marc Martin ist ein französischer Fotograf und hat nun den schnellen Sex auf öffentlichen Toiletten thematisiert. „Mir liegt weder daran, die Wirklichkeit aufzuhübschen, noch beabsichtige ich, allein ein positives Bild durchzudrücken und jede andere Interpretation auszuschließen. Doch sowohl die von mir gesammelten Zeugnisse, als auch meine eigene Erfahrung haben mich dazu angestiftet, ein anderes, wohlwollenderes Licht auf dieses Thema fallen zu lassen“, sagt der Künstler Marc Martin.

Ab 09. November – 16:00 Uhr
Reinraum e.V. – Düsseldorf

Auch Interessant

Mönchengladbach

Gestört aber Geil im Strandkorb

Im Strandkorb chillen und nebenbei Mucke vom DJ-Duo "Gestört aber Geil" um die Ohren bekommen? Das geht, nämlich beim Strandkorb Open Air.
Trotz aktuellen Auflagen

Dyke*-March findet regulär statt

Obwohl der CSD dieses Jahr in Köln ausfällt, findet der Dyke* March Cologne dennoch regulär statt. Aufgrund der Auflagen allerdings auf Fahrrädern.
Phoenix-Sauna Köln

Saunieren ist wieder möglich…

Auch in der Phoenix-Sauna in Köln kehrt so langsam die "Nach-Corona-Zeit" ein. Unter verschiedenen Hygieneauflagen ist mittlerweile wieder geöffnet.
Udo Vögeli zu Gast

caféplus über Männerdepression

Das caféplus hat Psychotherapeuten Udo Vögeli zu Gast. Er wird einen Vortrag zum Thema Männerdepression halten und steht für Fragen zur Verfügung.
Dankeschön an die Community

Aidshilfe und Checkpoint zeichnen aus

Die Aidshilfe und der Checkpoint verleihen ein funkelndes Dankeschön, um Menschen oder Organisationen, sowie Gruppen der Community auszuzeichnen.
Prinzenbesuch zur Neueröffnung

anyway öffnet wieder

Die Wiedereröffnung vom anyway wurde von lesbischen, bisexuellen, schwulen, trans* und queeren Jugendlichen herbeigesehnt. Das Warten hat ein Ende.
Kammermusiksaal Deutschlandfunk

Forum neuer Musik 2020

Das „Forum neuer Musik“ bietet 2020 ein interessantes Programm mit dem Thema „Wollen wir den Tod überwinden?“. Mit Sicherheit nicht totlangweilig.
1001 Nacht

HomOriental wird 15

Ob schick oder leger, ob schwul, lesbisch, bi, trans* oder hetero – alle sind herzlich willkommen, um aus dieser Partynacht „1001 Nacht" zu machen.
corona-Pandemie

Come-Together-Cup wird verschoben

Der Come-Together-Cup Köln 2020 wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Die Austragung erfolgt erst Ende Mai, beziehungsweise im September.