Direkt zum Inhalt
Beste Weihnachten mit Anke & Bastian // © Brainpool Home Entertainment
Rubrik

Homeentertainment Anke & Bastian hauen raus...

id - 29.11.2019 - 12:00 Uhr

Das Weihnachten auch mal ziemlich schräg und vor allem ausgesprochen lustig sein kann haben vor allem Anke Engelke und Bastian Pastewka schon oft bewiesen. Sei es in ihren eigenen Shows oder auch gemeinsam als Duo. Passend zum diesjährigen Fest kommt nun eine DVD auf den Markt, die mehr als 50 Klassiker dieser beiden Comedians als wunderbares Geschenk bietet. Da gibt es ein Wiedersehen mit Wolfgang & Anneliese, mit Brisko Schneider oder mit der herrlich von Anke Engelke gespielten Ricky von Tic Tac Toe. Eine super Anschaffung, falls der Weihnachtsabend im Kreise der Lieben in die Langeweile abrutschen sollte. Dann mal „Frohes Fest“.

Auch Interessant

Die Hotten Drei

Under-Doggies bei den Grammys 2020

Am 27. Januar sind die 62. Grammy Awards. Ariana und Lil Nas kennt wohl fast jeder. Aber wer sind die Underdogs und ungewöhnlichen Nominierungen?
Pet Shop Boys

Nun mit eigenem Hotspot

Die Pet Shop Boys haben vor über 30 Jahren ihren ersten Hit „West End Girls“ veröffentlicht. Im Januar folgt nun ihr neues Werk "Dreamland".
Homeentertainment

Twin Peaks: Von A bis Z

“Diane .... Noch nie in meinem Leben habe ich so viele Bäume gesehen” - Special Agent Dale Cooper 7:30 Uhr, 24. Februar. Twin Peaks & seine Tannen...
Streaming

Psycho & Horror bei Serie „Ares“

Netflix hat ab 17. Januar die neue achtteilige Psychohorrorserie „Ares“ im Programm, bei der es um eine geheime Studentenverbindung in Amsterdam geht.
Homeentertainment

Rotzlöffel - Von wegen „Good Boys“

Von wegen „Good Boys“... Die drei Loser sind in Wahrheit ziemliche Rotzlöffel. Und sie nehmen jedes Fetnäpchen mit: Drogen, Sex, und Pornofilme.
Streaming

The Witcher - Staffel 1

Netflix bringt kurz vor Weihnachten die erste Staffel des Fantasy-Dramas "The Witcher" mit Henry Cavill in der Hauptrolle in seinem Programm heraus.
Streaming

The Irishman

Netflix hat nicht nur Serien im Programm, sondern immer auch mal wieder besondere Filmhighlights. Ein solches Highlight ist definitiv "The Irishman".