Direkt zum Inhalt
© Archiv

The Real Queens Cologne Die Backstage-Tagebücher

id - 02.03.2017 - 07:00 Uhr

Auch in diesem Monat rufen die Macher hinter der BACKSTAGE DiARiES zur großen Party. Auf den verschiedenen Floors ist erneut alles von Indie über Techno bis zu House und extravagantem Pop mit dabei. An den Plattenreglern stehen u.a. „Queer Mum“, DJ Skippo, DJane „The ElectricCase“ und „SleepTwitch“. Zudem begrüßen euch in der Backstagebar wieder „The Real Queens Cologne“ in Gestalt von Marcella Rockefeller, Laila Licious, Kimberly Kiss. Die Party ist wie gewohnt für alle Queers, Straights, die Unsicheren und die irgendwo dazwischen. Fühlt euch an diesem Abend wieder völlig frei und feiert ausgelassen ab. Hände hoch und Abfahrt!

09. März – 23:00 Uhr
ARTheater – Köln-Ehrenfeld

Auch Interessant

Maspernplatz

Queere Fußgruppe im Karneval

Karneval? Da war ja was im Februar. Auch in Paderborn wird diese sogenannte 5. Jahreszeit gefeiert. Höhepunkt ist dabei die große Karnevalsparade
Caféplus

Stößchen! – Open Stage Vol. II

Es ist wieder soweit, Stößchen geht in die zweite Runde und das bedeutet eine offene Bühne. All das schlummernde Potenzial kann geweckt werden.
Café [iks]

„Teste Mich!“

Better be safe than sorry heißt es ja so schön. Wer Gewissheit hat, kann besser schlafen und bei Infektion auch effektiver gegen ansteuern.
COME-TOGETHER-CUP Köln

„Just Miteinander“ Fußball spielen

Der COME-TOGETHER-CUP Köln verbindet unter dem Motto „Just Miteinander“ Fußball, musikalische Unterhaltung und eine tolerante, weltoffene Atmosphäre.
AZ Mülheim

Queerschlag

Es geht doch nichts über ein abendliches Getränk, alkoholischer oder alkoholfreier Natur, um den abgeschlossenen, fleißigen und produktiven Tag.
Cinema

Taxi zum Klo

Was für ein Skandal in den 80ern. Der Film „Taxi zum Klo“ des Filmemachers Frank Ripploh, welcher zugleich auch die Hauptrolle übernahm
Kulturbunker

Karnevals-Sitzung für LGBTI*

Das 25. Jubiläum des schwul-lesbischen Karnevals steht unter dem Motto „La Vie en Röse – Pariser, Prumme und Pailletten“:
Varieté et cetera

Winterbeats

Regisseur Sammy Tavalis bringt mit „Winterbeats“ ein artistisches und musikalisches Sahnestück auf die Bühne des et cetera.
Café „freiRaum“

Ohne Grenzen: Senlima

Hinter „Senlima“ verbirgt sich ein offenes Angebot für lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Jugendliche und junge Menschen von 14 bis 27 Jahren