Direkt zum Inhalt
LGBTI*-Serien zum Durchbingen // © svetikd

Die Hotten 3 LGBTI*-Serien zum Durchbingen

km - 17.07.2019 - 07:00 Uhr

Orange Is The New Black
Der wohl bekannteste Vertreter in dieser Liste. Die Netflix-Produktion handelt von dem Leben im Frauenknast. Die Charaktere bekommen durch Rückblenden noch mehr Fleisch. Die Dramedy basiert auf dem gleichnamigen Roman von Piper Kerman. Dieses Jahr geht die Serie mit der siebten Staffel in die letzte Runde. (Netflix)

Transparent
Der Titel verrät es bereits, in dieser Amazon-Produktion geht es um transsexuelle Eltern. Um genau zu sein um Mort, gespielt von Jeffrey Tambor. Als Maura stellt die Rentnerin das Familienleben in Los Angeles ganz schön auf den Kopf. Aufgrund von Belästigungsvorwürfen gegen den Hauptdarsteller wird die Serie nach der fünften Staffel enden und Jeffrey Tambor wird nicht darin vorkommen. (Amazon)

Looking
Auch Looking ist eine Dramedy. Die HBO-Produktion spielt im toleranten San Francisco. In der Hochburg der Homosexuellen leben die drei langjährigen Freunde: Patrick, Augustin und Dom. Sie jagen ihren Träumen hinter her. Dom möchte sein eigenes Restaurant, Augustin strebt nach der Verwirklichung als Künstler und Patrick kämpft mit seinen Gefühlen zu zwei Männern, von dem einer sein Vorgesetzter ist. Zwei Staffeln und ein Abschlussfilm umfassen diese Serie. (Maxdome, iTunes, Amazon)

Auch Interessant

Work in Progress

Comedyserie von Abby McEnany

Impro-Comedy-Star Abby McEnany hat zusammen mit Matrix-Schöpferin Lilly Wachowski eine neue Comedy-Serie geschrieben.
Neues Amazon

Original Nazi-Jäger in den 70ern

Ungestrafte Nazis, die den zweiten Weltkrieg überlebt haben und sich neu formatieren. Das ist eine gern genommene Prämisse wie beispielsweise Iron Sky
DVD / Blu-ray

The Breakfast Club

1985 flimmerte das erste Mal der Breakfast Club über die Kinoleinwand. Ein Film über eine Truppe, völlig verschiedener Charaktere.
Anders Amen

Lesbische Pastorinnen auf YouTube

„Wir wollen eine Online-Gemeinde für alle sein, denn die evangelische Kirche braucht definitiv mehr Glitzer in ihren Türmen“, so die Pastorinnen.
Premiere im BR-Fernsehen

Komödien-Stadl zeigt Polit-Satire

Fast alle Figuren der bissigen, komödiantischen Realsatire „Der Beste für die Besten“ von Jürgen Kirner stecken mittendrin im Sumpf der Politik.
Der dunkle Kristall

Ära des Widerstands

Drei Gelflinge decken das Geheimnis hinter der Macht der Skekse auf und begeben sich auf eine Reise, um das Feuer der Rebellion zu entfachen.
Chernobyl

Fünfteilige Serie

Die Serie „Chernobyl“ wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen gelobt. Am 26. April 1986 explodiert Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl.
Tote Mädchen lügen nicht

Staffel 3

Als die erste Staffel der Netflix-Serie erschien, gab es zahlreiche Diskussionen über die teilweise Gewaltdarstellungen und Themen wie Mobbing.
Neuer „Elite“-Trailer

Zweite Staffel wird noch heißer

„Elite“ ist ein spanisches Teenie-Drama in einer privaten Highschool. Es geht um eine Mordgeschichte, ein schwules Pärchen und einen Drogendealer