Direkt zum Inhalt
Nachruf auf Autor und Aktivist Larry Kramer
Rubrik

Unbequem bis zum Ende Nachruf auf Autor und Aktivist Larry Kramer

co - 28.05.2020 - 15:00 Uhr

Autor Larry Kramer arbeitete zunächst in der Film-Branche und wurde für seine Adaption des D. H. Lawrence Romans „Liebende Frauen“ 1969 sogar für einen Oscar nominiert. Wirklich bekannt wurde er jedoch durch seinen Aktivismus: In den frühen Achtzigern war Kramer einer der Ersten, die den Ernst der Lage erkannten: „Unser Fortbestand als schwule Männer auf dieser Erde steht auf dem Spiel“, schrieb er damals laut dem Spiegel. „Wenn wir nicht für unsere Leben kämpfen, werden wir sterben.“

Mit dem autobiografischen Stück „The Normal Heart“ animierte Kramer 1985 zum Protest. 1987 gründete er die Protest-Bewegung „Aids Coalition to Unleash Power“ (ACT UP), die mit ihren eklatanten künstlerischen Aktionen auf die Aids-Krise aufmerksam machte. Eines seiner letzten Werke arbeitete Geschichte der Homosexuellen in den USA auf. Es sei wichtig, die Geschichte zu kennen, so Kramer – „die Geschichte darüber, wie wir schlecht behandelt wurden und wie hart wir kämpfen mussten, um zu bekommen, was wir verdienen: Gleichheit.“

Auch Interessant

Chinas Zensurmaschine

Noch strengere Richtlinien

China will die Zensur in Film und Fernsehen weiter verschärfen. Unter anderem sollen LGBTI*-Inhalte und offensichtliche Intimitäten verboten werden.
Versuchter Diebstahl

Räuber überfielen die Falschen

Kelson Akomolafe und sein Partner Edward Hoard setzten zwei homophobe Straßenräuber fest, die sie mitten am Tag in der Bronx bestehlen wollten.
Spahns nächstes Projekt

Blutspendeverbot auf dem Prüfstand

Die Bundesärztekammer prüft laut Gesundheitsminister Jens Spahn gerade das bisherige Blutspendeverbot für schwule und bisexuelle Männer.
Traurige Gewissheit

Glee-Star Naya Rivera tot

Nachdem die Schauspielerin Naya Rivera ("Glee") am 08. Juli bei einem Bootausflug mit ihrem Sohn verschwunden war wurde nun ihre Leiche entdeckt.
Get Checked D.C

Kostenfreie HIV-Selbsttests

Mit der Aktion „Get Checked D.C“ nutzt das städtische Gesundheitsamt geschickt die Corona-Maßnahmen aus, um auch den Kampf gegen HIV voranzubringen.
Totales Werbe-Verbot

Facebook gegen Konversionstherapie

Sowohl Facebook als auch Instagram wollen Content verbieten, der die pseudo-wissenschaftliche Konversionstherapie positiv beschreibt.
Wahlergebnis in Polen

Duda gewinnt die Stichwahl

In der Stichwahl erreichte der national-konservative polnische Präsident Andrzej Duda 51,2 Prozent der Stimmen und bleibt damit weiter im Amt.
Geschlechtertrennung im Sport

Diskriminierung für die „Fairness“?

Die Wahrung der Chancengleichheit ist im Sport eine der größten Herausforderungen – vor allem bei der Integration von Trans-Personen im Frauensport.