Direkt zum Inhalt
Peter Lindbergh // © Fanzineredwiki
Rubrik

Trauer in der Modewelt Peter Lindbergh in Paris verstorben

id - 06.09.2019 - 16:15 Uhr

Der unerwartete Tod des deutschen Star-Fotografen erschüttert nicht nur die Modewelt. Auf dem offiziellen Instagramaccount von Peter Lindbergh wurde am 03. September sein Tod bestätigt. Zahlreiche Prominente reagieren bestürzt. Unter ihnen sind neben Herzogin Meghan und Prinz Harry auch Linda Evangelista, Victoria und David Beckham sowie Diane Kruger und Charlize Theron.

Peter Lindbergh war mitverantwortlich für das Bild der „Supermodels“ in den 90er-Jahren in der Öffentlichkeit. Von ihm stammt beispielsweise das berühmte Supermodelbild mit Naomi Campbell, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Christy Turlington, welche er für die VOGUE im Jahr 1990 ablichtete.

Lindbergh arbeitete im Laufe der Jahre für viele berühmte Modeschöpfer wie Jean-Paul Gaultier und Giorgio Armani sowie für viele internationale Magazine und prägte die Modefotografie mit seinen markanten Schwarzweißbildern nachhaltig.

In der jüngeren Zeit fotografierte er u.a. Herzogin Meghan für die Septemberausgabe der britischen VOGUE. In Deutschland lichtete er zum Beispiel Helene Fischer für die deutsche VOGUE ab.

Auch Interessant

Mord als letzter Ausweg

Opfer zu 14 Jahren Haft verurteilt

Abel Cedeno war 17 Jahre alt, als er seine Peiniger nach jahrelangem homophobem Mobbing bei einem erneuten Angriff mit einem Springmesser attackierte.
Erhebliche seelische Schäden

Urologe missbraucht Minderjährige

Seit 2000 soll der Urologe aus dem Salzkammergut 109 Jungen im Alter von höchstens 14 Jahren bei „intimen Untersuchungen“ sexuell missbraucht haben.
Musikalische Wahl-Werbung

Pro-Putin Rapper kassiert Dislikes

Rapper Timati fuhr mit seinem Musikvideo „Moscow“ Rekordzahlen ein – und zwar an Dislikes: Obwohl das Video nur vom 7. bis 10. September online war.
Weniger Elternurlaub

Schwule Väter benachteiligt

Nach einer Studie der University of California Los Angeles wird schwulen Paaren wesentlich weniger Elternurlaub zugestanden als heterosexuellen.
Ehe für alle in Nord-Irland

Erste Hochzeiten am Valentinstag

Die gleichgeschlechtliche Ehe wurde bereits 2014 in England, Wales und Schottland legalisiert, nicht aber in Nord-Irland.
LGBTI*-Forum

Kamala Harris nimmt teil

Die US-Senatorin Kamala Harris bestätigte ihre Teilnahme an dem Diskussions-Forum, das die Probleme der LGBTI*-Community besprechen wird.
LGBTI*-Marsch in Bosnien

Regenbogen beendet die PRIDE

Tausende Bosnier marschierten am vergangenen Samstag Hand in Hand durch die bosnische Hauptstadt, um den ersten LGBTI*- Marsch zu unterstützen.
Anthony Joshua spricht

Box-Kampf in Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien wird Homosexualität mit dem Tode bestraft. Der schwule Boxer Anthony Joshua äußert sich zum Austragungsort des Kampfes.
Zwei Jahre Knast

Grindr-Erpresser verurteilt

Der 22-jährige Student lernte seine Opfer auf Grindr kennen und verlangte intime Fotos via WhatsApp. Anschließend drohte er, die Aufnahmen zu teilen.