Direkt zum Inhalt
I-Phone macht schwul
Rubrik

Anzeige gegen Apple „Das iPhone hat mich schwul gemacht“

co - 03.10.2019 - 13:00 Uhr

Der Russe D. Razumilov verklagte Apple – das Mobiltelefon habe ihn schwul gemacht. Laut The Moskow Times begann alles 2017, als der Kläger eine Kryptowährungs-App auf seinem iPhone installierte und als Belohnung 69 GayCoins erhielt.

Daraufhin habe Razumilov eine englische Nachricht bekommen mit den Worten: „Urteile nicht, bevor du es probiert hast.“ Das sei ihm logisch vorgekommen und so habe sich der Russe dazu entschieden, gleichgeschlechtliche Beziehungen auszuprobieren. Doch nach einer zweimonatigen Testphase stecke er nun in einer Beziehung mit einem Mann fest: „Ich habe einen festen Freund und weiß nicht, wie ich das meinen Eltern erklären soll. Nachdem ich die zuvor erwähnte Nachricht bekommen habe, hat sich mein Leben zum schlechteren verändert und wird nie wieder normal sein.“

Razumilov bezichtigt Apple dazu, ihn manipuliert und in die Homosexualität getrieben zu haben. Für seine Leidensgeschichte verlangt er eine Entschädigung über eine Million Rubel (etwa 14.000 Euro). Der Fall kommt am 17. Oktober vor das Moskauer Gericht.

Auch Interessant

„See You Soon“

Romantischer Kurzfilm

Der queere Kurzfilm „See You Soon“ von Tyler Rabinowitz zeigt, wie zwei Schwule durch eine Dating-App trotz einer großen Entfernung zueinander finden.
Lähmender Perfektionismus

YouTuber Niki Albon outet sich

„Ich habe immer auf den perfekten Augenblick gewartet“, so Niki Albon. Das habe ihn so gelähmt, dass er sein wahres Ich lange für sich behielt.
„Feel Good“ auf Netflix

Eine dunkle lesbische Comedy-Serie

Mit „Feel Good“ startet im März eine neue queere Dramedy auf Netflix. Erdacht und geschrieben wurde die semi-biografische Serie von Mae Martin.
„Jetzt bin ich wohl geoutet“

Rosario Dawson ist queer

Trotz vielfacher Behauptungen habe sich die Schauspielerin nie geoutet. Obwohl es ja nicht falsch sei – also sei es damit wohl jetzt offiziell.
Hommage an einen Hetero

Ein Liebesbief an den besten Freund

Der schwule Adrian Alvarez zollte Tribut an seinen besten Freund. Dieser ist hetero, wird aufgrund ihrer engen Beziehung jedoch oft missverstanden.
Inklusive Comic-Helden

Marvels erstes schwules Paar

In „The Eternals“ soll endlich der erste schwule Superheld des Marvel-Universums auftreten – und zwar zusammen mit seinem Ehemann und ihrem Kind.
Frühzeitiges Konzert-Ende

Elton John sang trotz Krankheit

Unter Tränen brach Elton John sein Konzert im, neuseeländischen Auckland wegen einer angehenden Lungenentzündung nach 90 Minuten frühzeitig ab.
„To Die For“

Sam Smiths neue Projekte

Heute (14. Februar) kam Sam Smiths neue Single „To Die For“ auf den Markt. Gleichzeitig startete der Vorverkauf für das gleichnamige Album.
Queeres Spider-Verse

Sony will bisexuellen Spiderman

Sony soll angeblich daran interessiert sein, einen bisexuellen Spiderman auf die Leinwand zu bringen – und dabei alle drei Darsteller zu vereinen.